Edle Brautmode - Brautkleider in Weiden

Der Brautstodl ist das besondere Fachgeschäft für Brautkleider in Weiden - Oberpfalz.

Für jede Braut haben wir das passende Brautkleid

Sie entscheiden in welchem Brautkleid Sie am Tag Ihrer Trauung erscheinen möchten. In einem Hochzeitskleid in strahlendem Weiß, mit farbigen Akzenten oder in einem sanften Creme, in traumhafter A-Linie, märchenhaftem Prinzessinnen-Stil oder schmal geschnitten, in Kurzarm, Langarm oder als Korsage  - wir erfüllen Ihre Wünsche. In unserer vielfältigen Auswahl finden Sie auch wunderschöne Brautkleider die Sie mit einem Babybauch oder einem Brautkleid in Übergröße als wunderschöne Braut erscheinen lässt. Bei uns finden Sie Brautkleider mit aufwendigen Designs und liebevollen Details ebenso wie Hochzeitskleider in schlichter Eleganz. In unserer Boutique für Brautkleider  Weiden erhalten Sie die passenden Accessoires wie Dessous, Schleier, Brautschmuck sowie Brauttaschen und Petticoats zu Ihrem Traumkleid. Für den letzten Schliff Ihres Brautkleides sorgt unsere hauseigene Schneiderei. Unser erfahrenes Team unterstützt Sie mit Rat und Tat, damit Sie das passende Traum - Brautkleid kaufen.

Lassen Sie sich von der großen Auswahl betören und genießen Ihren Einkauf in unseren stilvollen Räumen. Der Weg zum Brautstodl Weiden lohnt sich!

Wir haben ständig ca. 1.000 Brautkleider vorrätig!

Wenn Sie telefonisch einen Termin vereinbaren nimmt sich die Inhaberin Vera Rupprecht persönlich für Sie Zeit. Sie profitieren von 8 Jahren Erfahrung im Brautmodengeschäft.

Die A-Linie

 

Das A-Linien Brautkleid ist aufgrund seiner vorteilhaften Silhouette  immer noch der Klassiker in der Brautmode.

Ein figurbetontes Oberteil geht in einen ausgestellten Rock über. Das Dekolleté kommt besonders schön zur Geltung und kleinere Problemzonen an Beinen, Po und Bauch werden im Nu kaschiert. Es kann sowohl lang als auch kurz sein und die Röcke können auch mal die Form eines weit schwingenden Petticoats annehmen. Ein Hochzeitskleid der A-Linie macht grundsätzlich schlanker, die Taille wird betont und kleine zierliche Frauen wirken dadurch größer. Die Brautkleider bleiben aber stets klassisch und schlicht.

Der Prinzessin-Stil

Ein Brautkleid im Prinzessin-Stil sorgt für einen grandiosen Auftritt. Sie können es mit Accessoires, Schleiern und Stolen kombinieren und wunderschön zur Geltung bringen.

Ein schmalgeschnittenes Korsagen-Oberteil oder ein tiefer V-Ausschnitt vorne - hinten mit Spitze sowie die langen, märchenhaften, ausgestellten Röcke, die oft mit einem Reifrock getragen werden, sind typisch für diese Stilrichtung. Die Taille erscheint daher sehr schmal und der Oberkörper wird optisch gestreckt. Durch den Prinzessin-Stil ist es möglich den Körper zu formen und Problemzonen zu verhüllen. Für die Braut mit schlanker Taille und etwas breitern Hüften ist dieses Hochzeitskleid bestens geeignet.

Schmale Brautkleider

Ein schmal geschnittenes Brautkleid betont und umrahmt den ganzen Körper. Die Brautkleider sind vom Oberteil bis zum Rock schmal geschnitten und zeigen dadurch jede Kurve einer Braut. Sie sehen liebreizend sowie charmant aus und wirken meist schlicht. Häufig werden diese Hochzeitskleider mit einer Schleppe kombiniert. Satin oder Seide ist der bevorzugte Stoff  dieser Brautkleider da er sanft fließenden über den Körper fällt und damit eine bezaubernde Wirkung erzielt. Die schmale Linienführung ist ausgesprochen gut für zierliche Frauen, da durch dieses Brautkleid eine Braut größer wirkt. Unter Umständen  wird die Bewegungsfreiheit beim Tanzen oder Sitzen eingeschränkt und der Spielraum für kleinere Problemzonen ist sehr gering. Mit schönen und verspielten Accessoires erscheinen diese Hochzeitskleider noch reizvoller.

Meerjungfrau

Diese Schnittform ist für eine Braut geeignet, deren Figur schlank ist und  die sehr selbstbewusst auf ihren Körper schaut. Ein Brautkleid im Stil der Meerjungfrau betont die weiblichen Kurven sehr und hat dadurch eine erotische Wirkung. Diese Brautkleider sind figurbetonden an Oberkörper, Hüfte, Taille sowie den Oberschenkeln und laufen ab dem Knie oder etwas tiefer mit einem Fischtail aus. Sehr oft verwendet man für diese Hochzeitskleider weich fallende Stoffe wie Seide oder Satin. Je nach Wunsch der Braut kann das Oberteil des Brautkleides mit Trägern, als Korsage oder einem elegantem V-Ausschnitt das Dekoletté bezaubernd in Szene setzen. Sie haben die Möglichkeit  diese Brautkleider mit moderenen Accessoires zu vervollkommnen. Dieses Brautkleid ist nicht für jede Braut geeignet da es alle Kurven des Körpers hervorhebt.

 

kurze Brautkleider

Kurze Brautkleider gibt es in den unterschiedlichsten Stoffen und Schnitten. Sie enden meist etwas oberhalb der Knie. Die Länge des Brautkleides kann jedoch auch knieumschmeichelnd sein. Meistens sind die Brautkleider tailliert und am Oberkörper anliegend. Besonders zur Geltung kommen in einem kurzen Brautkleid die Beine der Braut. Wichtige Details bei kurzen Kleidern sind Strümpfe und Schuhe um das Aussehen perfekt zu machen. Ein kurzes Hochzeitskleid wirkt unkompliziert und die Braut kann sich beim Tanzen frei bewegen. Die Brautkleider sind bei heißen Sommertagen luftig und nicht zu warm. Sehr gerne werden kurze Brautkleider als Standesamtkleid gekauft.